Auch die U9 startete wieder beim Hallenturnier des TuS Viktoria 1910 Rietberg. Wie das Turnier der U11 fand auch der Wettbewerb der U9 bereits zum 23. Mal statt. Der BVB-Nachwuchs konnte bereits sechsmal gewinnen, zuletzt 2013. In diesem Jahr reichte es im "jeder gegen jeden" Modus ausgetragenen Turnier zu einem hervorragenden dritten Platz. 

Mit einem knappen Sieg gegen die Fohlenelf aus Mönchengladbach startete die U9 ins Turnier. Nach zwei Niederlagen in Folge gegen Leverkusen und den späteren Turniersieger VfL Bochum, kamen die schwarz-gelben Kicker gegen die bislang ungeschlagenen Kölner richtig in Fahrt. Obwohl schnell mit 0:2 in Rückstand, drehten die Borussen die Partie souverän. Nun zeigte sich der jüngste BVB–Nachwuchs deutlich verbessert und ließ in den letzten Partien nichts anbrennen und schloss das gut besetzte Turnier mit Platz 3 ab.

Ergebnisse:

BVB – Borussia Mönchengladbach 1:0

BVB – Bayer Leverkusen 1:3

BVB – VfL Bochum 0:1

BVB – 1. FC Köln 6:2

BVB – Fortuna Düsseldorf 3:2

BVB – Viktoria Rietberg 9:0

BVB – FC Schalke 04 3:2