Trotz erschwerter Bedingungen, einem eingeschneiten Kunstrasenplatz und dadurch bedingt geringerer Standfestigkeit, lieferten die jüngsten schwarzgelben Kicker eine beeindruckende Leistung.

Die Gäste vom Rhein hatten dem BVB-Nachwuchs über die gesamte Spieldauer nichts entgegenzusetzen. Obwohl der Nachwuchs aus der Farbenstadt bereits ein Jahr länger im Nachwuchsleistungszentrum zusammenspielt, war er dem Angriffswirbel und Kombinationsfußball der Schwarzgelben nicht gewachsen. Zehn Minuten dauerte es, bis sich die Mannschaft von Trainer Giovanni Loto an die ungewohnten Bedingungen bei Schneebedecktem Platz vollends gewöhnt hatte und das 1:0 erzielte. Leon Besancon erzielte es nach toller Vorarbeit von Nail Kalan. Der Schnee auf dem Platz ließ die Spieler immer wieder rutschen, aber diese Bedingungen galten für beide Mannschaften. Zwei Vorlagen von Dennis Byczkowski versenkte dann Nail Kalan zum 2:0 und 3:0. Henry Neuhardt erzielte nach toller Vorarbeit durch Jastin Szulc den vierten Treffer, Jastin Szulc krönte seine Leistung mit dem 5:0. Der Ball rollte weiter in den schwarzgelben Reihen, die Jungs hatten Lust auf Fußball - trotz des nasskalten Wetters. In der 37. Minute war es dann soweit und Henry Neuhardt schiebt zum 6:0 ein. Aber noch immer hatten die Borussen Lust auf Tore, Nail Kalan drückt einen abgewehrten Schuss von Tim Radtke über die Linie. Das war der Endstand, 7:0 heißt es für den BVB-Nachwuchs.

Torschützen: 3xNail Kalan, Leon Besancon , 2xHenry Neuhardt , Jastin Szulc

BVB: T.Fey , E.Öztürk, T.Radtke, L.Besancon,  I.Celik, N.Kalan, L.Thees, H.Neuhardt, M.Esse, J.Szulc, D.Byczkowski,