Einen knappen 3:2-Heimsieg konnte die U10 von Trainer Giovanni Loto über Bayer Leverkusen feiern.

In einer Temporeichen Partie, gingen die jungen BVB-Kicker in der vierten Minute nach Vorarbeit von Lasse Hagens durch Nail Kalan mit 1:0 in Führung. Die stark aufspielenden Leverkusener machten aber viel Druck und glichen in der 13. Minute verdient aus. Anschließend wurden auf beiden Seiten gute Torchancen ausgelassen. Auf BVB-Seite war Tyler Fey , der den erkrankten Torwart Paul Hannig vertrat, in einer Top Verfassung und hielt alles, was es zu halten gab. In der 27. Minute war Tyler dann doch geschlagen und die Gäste gingen verdient mit 2:1 in Führung. Für die Schwarzgelben war dies der Weckruf! Maik Esse nutzte in der 30. Minute einen Abwehrfehler und netzte zum 2:2 ein. Nail Kalan wurde dann wenig später zunächst im Strafraum gefoult und verwandelte anschließend den Strafstoß selbst zum 3:2 Siegtreffer.

Weiter Riesenchancen wurden auf beiden Seiten liegen gelassen, am Ende gewann der BVB etwas glücklich mit 3:2.

Torschützen (nur BVB): 2x Nail Kalan, Maik Esse

BVB: T.Fey ,T.Radtke, L.Besancon, N.Kalan, L.Thees, H.Neuhardt, M.Esse, J.Szulc, D.Byczkowski, V.Jendo , M. Zakrioui , H.Pakia