Die U10 von Trainer Markus Böhnke konnte am Wochenende einen 6:4 Auswärtssieg beim VfL Bochum verzeichnen.

Direkt nach dem Anpfiff zeigten beide Mannschaften, dass es ein intensives Spiel wird. Obwohl der VfL-Nachwuchs mit 1:0 in Führung ging, blieben die schwarz-gelben Kicker ruhig und drehten die Partie bereits fünf Minuten später durch einen Doppelpack von Liva Alemdar. Zwar konnte der Gastgeber kurzfristig noch einmal ausgleichen, aber mit fortlaufender Spielzeit zog der BVB wieder mit zwei Toren Vorsprung davon. Nach den Auswechselungen musste sich die Mannschaft von Trainer Markus Böhnke erst wieder neu finden. In dieser Phase hatte der VfL höheren Ballbesitz und kam verdient zum 4:4 Ausgleich. Danach wurden die jungen Borussen von Minute zu Minute stärker und Diego Backes stellte mit seinem lupenreinen Hattrick die Weichen endgültig auf Sieg.

Torschützen (nur BVB): 1:1, 1:2 Liva Alemdar (14./16.Min.), 2:3 Elia Salamone (26.Min.), 2:4 Jemain Kusi (30.Min.), 4:5, 4:7, 4:8 Diego Backes (45./55./57.Min.), 4:6 Diego Daldalian.

Aufstellung U10: Tyler Fey, Elia Salamone, Diego Backes, Joel Gezer, Fin Röpke, Nikita Dillmann, Jemain Kusi, Diego Castel Branco, Luca Perri, Tom Faust, Diego Daldalian,  Liva Alemdar