Im Borussenduell musste das Team von Trainer Giovanni Loto eine verdiente Niederlage hinnehmen und unterlag mit 2:4.

Die Dortmunder Jungs konnten im Spiel am Niederrhein leider nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und unterlag verdient dem Namensvetter aus Mönchengladbach. Die jungen Fohlen waren von der ersten Minute wacher und gingen nach 15 Minuten verdient in Führung.

Im zweiten Drittel fand der BVB besser ins Spiel und so konnte Jastin Szulc in der 30. Minute ausgleichen. Die jungen Borussen vergaben in der Folge einige guter Torchancen. Das bestraften die Gladbacher, die einige Unaufmerksamkeiten in der schwarzgelben Defensive eiskalt ausnutzten und bis auf 4:1 davon zogen. In der 47. Minute konnte Leonard Thees noch einmal auf 2:4 verkürzen, doch die Niederlage war nicht mehr abzuwenden.

Torschützen (nur BVB): Lonard Thees, Jastin Szulc

BVB: A.Nickel,  L.Thees, M.Esse, J.Szulc, V.Jendo, M. Zakrioui, H.Pakia,T.Radtke, D.Byczkowski, A.Nickel