Borussia Dortmunds U10 belegt beim "Next Generation"-Turnier von Olympique Marseille in Frankreich einen hervorragenden zweiten Platz.

image

Das Turnier wurde im Heimstadion von Olympic Marseille, dem "Stade Velodrome", auf zwei Plätzen ausgetragen. Für die jungen Kicker war es ein absolutes Highlight, im Stadion der Profis auf dem Rasen spielen zu dürfen. Ein weiteres Highlight war der Besuch von OM-Profi Dimitri Payet in der Umkleidekabine.

Aus sportlicher Sicht lief es für den BVB mit dem Erreichen des Endspiels auch sehr gut. Auf dem Weg ins Finale hatten die jungen Borussen den Nachwuchs des FC Arsenal im 9-Meter-Schießen bezwungen. Schon in der regulären Spielzeit waren die Borussen das stärkere Team und hatten den Sieg verdient.

Im Endspiel gegen Burel FC war der BVB chancenlos und verlor am Ende verdient mit 0:1.

BVB: Paul Hannig, Arvit Nickel, Leon Besancon, Nail Kalan, Leonard Thees, Maik Esse, Husef Pakia, Veysel Jendo, Henry Neuhardt, Tim Radtke, Dennis Byczkowski, Mustafa Zakiroui.