Die U10 von Trainer Yakup Göksu gewinnt ein top besetztes Turnier in Polen und bleibt dabei ungeschlagen.

Bei einem top besetzten Turnier in Polen blieb die U10 von Borussia Dortmund ungeschlagen, Trainer Göksu freute sich über die tolle Leistung seiner Jungs: "Die Jungs haben fast perfekten Fußball gespielt und das bei einem so gut besetzten Turnier mit langer Anreise für die jungen Spieler." Unterstützt wurde Göksu von Torwarttrainer Sebastian Wagner und dem pädagogischen Leiter des Nachwuchszentrums. "Es war sehr hilfreich, dass die Beiden dabei waren und so auch die Jungs und unser Trainerteam unterstützen konnten."

image

Mannschaften wie der FC Arsenal, Celtic Glasgow, Legia Warschau oder Lech Poznan waren zu Gast. Doch am Ende konnte sich die jungen Dortmunder sportlich klar durchsetzen. "Wir haben an beiden Tagen alle Spiele bestimmt. Am ersten Tag war es pure Dominanz, wir haben technisch perfekten und guten Passfußball gespielt. Dazu alle "Eins gegen Eins"-Situationen für uns entscheiden können. Dazu haben wir ein hohes Tempo hingelegt, mit die Gegner teilweise überfordert waren."

Ahmet Kaan Öztürk wurde zum besten Spieler des Turnier gewählt und die zwei U9 Spieler Jemain Kusi und Tom Faust waren eine super Verstärkung für das Wochenende. 

Ergebnisse :

2:1 Sieg vs. Jagiellonia Bialystok

8:0 Sieg vs. Infonet Tallin

7:0 Sieg vs. Wigry Suwalki

2:0 Sieg vs. Legia Warschau

6:1 Sieg vs. BKS Lubin

2:0 Sieg vs Zaglebie Lubin

3:3 vs. Celtic Glasgow

1:1 vs. Lech Poznan

image