Nach einer starken Vorrunde mit drei Siegen, verpasste die Mannschaft von Trainer Christopher Kruse durch zwei Niederlagen in der Zwischenrunde das Halbfinale. Am Ende stand ein trotzdem hervorragender fünfter Platz für den BVB-Nachwuchs beim Nachwuchsturnier im badischen Mühlacker.

Die Mannschaft startete gut ins Turnier und schloss die Vorrunde nach drei Siegen und einem Unentschieden als Gruppenzweiter ab.

In der Zwischenrunde erwischte der BVB–Nachwuchs dann mit dem FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach und dem Überraschungsteam VfL Kurpfalz Neckerau eine sehr anspruchsvolle Gruppe. Trotz guter spielerischer Leistung musste die Mannschaft von Trainer Christopher Kruse zwei Niederlagen hinnehmen und verpasste somit den Einzug ins Halbfinale.

Mit einem Sieg im Platzierungsspiel gegen den VfB Stuttgart sicherten sich die schwarz-gelben Kicker aber noch den fünften Platz.                                                                                                                                                         

Vorrunde:

BVB – VfB Stuttgart 1:1

BVB – FC Viktoria Enzberg 2:0

BVB – 1.FC Kaiserlautern 2:1

BVB – FC St. Gallen 1:0

 

Zwischenrunde:

BVB – FSV Mainz 05 0:1

BVB – VfL Kurpfalz Neckarau 2:1

BVB – Borussia Mönchengladbach 1:2

 

Spiel um Platz 5:

BVB – VfB Stuttgart 1:0