Am vergangenen Wochenende stellte sich die U11 des BVB in einem Leistungsvergleich in Krefeld starken Gegnern, am Sonntag stand dann noch ein Testspiel gegen den SV Brackel 06 auf dem Programm.

Im Leistungsvergleich beim SC Bayer 05 Uerdingen stand die Mannschaft von Trainer Yakup Göksu gegen große Gegner wie Bayern München, Werder Bremen, Schalke 04, VfL Bochum, PSV Eindhoven und andere auf dem Platz. Trainer und Team bedanken sich für die tolle Organisation und den tollen Tag in Krefeld.

Sportlich war es Fußball auf höchstem Niveau, jedes Spiel war auf Augenhöhe und die zehnjährigen Nachwuchskicker zeigten allen Zuschauern tollen Fußball. Am Ende stand die U11 des BVB auf Platz 1, vollends zufrieden waren Trainer und Team aber nicht: "Wir haben nicht in jedem Spiel das zeigen können, was wir können. Gegen Bayern und Schalke hat die Mannschaft das gezeigt, was sie kann. Die Vorbereitung läuft gut und die Spieler sind daher natürlich auch etwas müde. Wir Trainer sind spielerisch nicht immer zufrieden gewesen heute, die Jungs aber sicher auch nicht. Der Einsatz hat aber mehr als gestimmt."

Ergebnisse :

1:0 Sieg gg VfL Bochum

2:2 gg Werder Bremen

2:1 Sieg gg SC Bayer 05 Uerdingen

3:2 Niederlage gg PSV Eindhoven

2:1 Sieg gg Rasenballsport Leipzig 

5:1 Sieg gg Schalke 04

3:0 Niederlage gg Sparta Prag

5:0 Sieg gg Kunshan (China)

2:1 Sieg gg Bayern München

Am darauffolgenden Sonntag musste die U11 noch einmal ran: zum Freundschaftsspiel beim benachbarten SV Brackel 06. Die Dortmunder Vorstädter zeigten von Anfang an, dass es ein hartes Kampfspiel werden würde und hielten von Anfang dagegen. Die jungen Borussen setzten sich am Ende mit 12:1 durch ohne dabei besonders zu glänzen. 

Nächste Woche Samstag geht es zum SSV Heimerzheim (Anstoß 12:00 Uhr) und am Sonntag ist die TSG Sprockhövel (Anstoß 11:00 Uhr) zu einem Freundschaftsspiel zu Gast.

BVB: Herdes, Degener, Öztürk, Bamba, Vrlijic, Blaszczyk, Etcibasi, Cosar, Ndong Penda, Aydin, Takoudjou Somolinos, Kayap Balogog