Borussias U11 spielte am Samstag zuhause in Brackel gegen den Reviernachbarn Schalke 04 und gewann eine spannende Partie hochverdient.

Die Mannschaft von Trainer Giovanni Loto war von der ersten Minute an hellwach und führte nach dem ersten Drittel mit 1:0. Die Schalker glichen zum Start des zweiten Drittel aus, doch der BVB-Nachwuchs legte den Hebel schnell um und drehte nun richtig auf. In nur 15 Minuten zogen die jungen Borussen auf 6:1 davon. Erst im letzten Drittel konnten die Knappen auf 2:6 verkürzen. Der BVB hätte noch weiter Treffer erzielen können, die Schalker waren mit dem 2:6 noch gut bedient.

Torschützen: Manno, Gürpüz, Wätjen, Rahmann, Nzeba-Bost, Aydin

Aufstellung: Lisewski, Willberg, Anubodem, Anhari, Manno, Gürpüz, Wätjen, Rahmann, Aydin, Dabrowski, Plöger, Nzeba-Bost, Brune