Einen klaren Heimsieg konnte die Mannschaft von Trainer Giovanni Loto feiern, mit 10:1 wurde die Arminia aus Bielefeld besiegt. 

Von Beginn an dominierte Borussias Nachwuchs im Spiel des Revier-Cups die Partie. Bereits nach dem ersten Drittel lagen die Schwarzgelben uneinholbar mit 5:0 vorne. Zu Beginn des zweiten Drittels gelang der Arminia der Anschlusstreffer, doch die jungen Borussen ließen nichts anbrennen und zogen bald wieder davon. Am Ende hieß es hochverdient 10:1.

Tore: Anhari (3x), Manno (3x), Watjen, Aydin, Nzeba-Bost, Plöger