Borussias U12 siegt am Samstag, 29.10., souverän mit 2:0 bei Alemannia Aachen, präsentiert sich dabei Ball- und Passsicher. Dank einer kompakten Mannschaftsleistung kontrollieren Dortmunds schwarzgelbe Jungs das Spiel bei den Schwarzgelben aus Aachen und lassen keine Chancen zu.

Bereits in der dritten Minute kann Enes Yilmaz einen scharfen Pass vor das Aachener Tor bringen und Luca Erdelkamp nutzt diesen eiskalt aus, mit der Innenseite verwandelt er sicher zur frühen Führung. Da war Aachens Verteidigung das erste Mal ausgespielt, was alles andere als einfach war. Denn die Hausherren verteidigten sehr geschickt und zeigten sich kämpferisch. So dauerte es auch bis zur 31. Minute, eher der BVB wieder jubeln könnte. Nach einem klugen Zuspiel von Jaden Korzynietz konnte Mohammad Mahmoud zum 2:0 verwandeln. Der BVB blieb am Drücker, spielte weitere Torchancen heraus, konnte aber keine mehr nutzen. So blieb es am Ende beim 2:0 Auswärtssieg. Trotz des knappen Ergebnisses war der Sieg nie gefährdet, die Mannschaft von Trainer Andree Krüßmann und Co-Trainer Andreas Bona ließ während der gesamten Partie keine Möglichkeit der Hausherren zu, Aachen kam zu keiner einzigen Torgelegenheit.

Torschützen: 1:0 Luca Erdelkamp (3., Vorlage: Enes Yilmaz), 2:0 Mohammad Mahmoud (31., Vorlage: Jaden Korzynietz)

Aufstellung BVB: Hamme, Bracht-Stürmer, Turudija, Zöllner, Yilmaz, Mahmoud, Werner, Erdelkamp, Hadzibajramovic, Korzynietz, Reilmann, Brune, Dimopoulos, Reipöhler, Schröder, Kojic, Zurkova