Zum letzten Spiel der Hinrunde empfing die Mannschaft von Trainer Andreas Bona Rot-Weiß Oberhausen und gewann deutlich mit 6:1.

Nach diesem Erfolg beschließt die U12 ihre Hinrunde mit dem sechsten Platz.

Das Team konnte sich während des Spiels einige Torchancen herausspielen, verpasste es allerdings frühzeitig, die Tore zu erzielen. Dennoch ging es mit einer 2:1 Führung durch Tore von Pick und Sadowski in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte dominiert der BVB-Nachwuchs. Aber erst in der Schlussviertelstunde konnte sich die Mannschaft für ihren spielerischen Aufwand mit Toren belohnen. Die Dortmunder Jungs Cosar, Micha (zweimal) und Aydin sorgten für den Endstand von 6:1. Damit verabschiedet sich die U12 nun in die Pflichtspielpause, allerdings steht am Wochenende noch ein sportlich ansprechendes Turnier in Barcelona an, bei dem sich der schwarz-gelbe Nachwuchs mit Teams wie FC Barcelona, Real Madrid, FC Villarreal oder Paris St. Germain messen kann.

Torschützen: 1:0 Pick, 2:0 Sadowski, 2:1, 3:1 Cosar, 4:1 Micha, 5:1 Micha, 6:1 Aydin

BVB: Intven, Degener, Sadowski, Bamba, Vrljic, Burstedde, Bozkurt, Cosar, Pick, Aydin, Castrop, Kayap Balogog, Kovarski, Hölscher, Blaszczyk, Micha