Die U12 des BVB kam über ein Torloses Remis bei Rot-Weiss Essen leider nicht hinaus. Der Jugendspieler Edis Redzic berichtet vom Spiel.

"Trotz guter Borussen Leistung trennten sich die Mannschaften mit 0:0. Schon in den ersten Minuten spielten die Dortmunder Jungs sehr gut. Sie spielten hinten sichere und gute Pässe und ließen nichts zu.  In der ersten Hälfte passierte nicht viel.  Beide Mannschaften waren vorsichtig und es gab keine richtigen Torabschlüsse.

In der zweiten Hälfte veränderte sich das Spiel, die Dortmunder machten sehr viel Druck und hatten mehr Torchancen. Die Essener hatten alle Hände voll damit zu tun, nicht in Rückstand zu geraten.

Knapp zehn Minuten vor Schluss kam Oster in der Mitte frei zum Schuss, leider rutschte ihm der Ball über den Fuß und flog weit über das Tor. Kurz vor Schluss kam ich selbst nochmal zum Schuss, aber ein Mitspieler fälschte den Ball unglücklich ins Toraus ab.

Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Aus unserer Sicht ließen wir den verdienten Sieg liegen."

Für die U12 berichtet jeweils ein Spieler aus seiner Sicht.