[14.01] Das "Stadtwerke Herne Hallenmasters 2017" fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Veranstalter Westfalia Herne hatte viele starke Mannschaften aus unterschiedlichen, deutschen Nachwuchsleistungszentren eingeladen und mit dem VV Venlo auch ein Team aus den Niederlanden.

Nach einer Auftaktniederlage gegen ein über weite Strecken überlegenes Team von Preußen Münster steigerte sich die Mannschaft und zog als Gruppenzweiter in das Viertelfinale ein. Hier wartete Rot-Weiß Essen auf unsere Schwarzgelben und konnte den BVB-Nachwuchs nicht aufhalten. Auf dem Weg zum Turniersieg stellte insbesondere Fortuna Düsseldorf im Halbfinale unsere U12 noch einmal auf eine harte Probe. Im Finale wurden die Kickers aus Offenbach ein zweites Mal mit 5:0 besiegt und die jungen Borussen konnten den Turniersieg für sich verbuchen. Insgesamt war die Leistung vom Samstag insbesondere im spielerischen Bereich verbesserungswürdig, was die Mannschaft am darauffolgenden Sonntag noch beweisen sollte.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für die tolle Organisation und Freundlichkeit vor Ort bedanken.

 

Gruppenphase:

BVB – Preußen Münster                      1:2

BVB - Rot-Weiß Oberhausen                6:2

BVB – SV Bergisch Born                      3:0      

BVB – Kickers Offenbach                     5:0

BVB  - Westfalia Herne                       4:2

 

Viertelfinale:

BVB – Rot-Weiss Essen                      3:1

 

Halbfinale:

BVB – Fortuna Düsseldorf                   3:2

 

Finale:

BVB – Kickers Offenbach                    5:0

BVB: Turudija, Zurkova, Bracht-Stürmer, Ylmaz, Hamme, Erdelkamp, Brune, Reilmann, Werner, Reilmann