Die U13 von Trainer Manuel Schamke trat am Samstag in Brackel gegen den Nachwuchs des 1. FC Köln an. Kurzfristig musste der Torhüter der jungen Borussen noch verletzt passen, die U12 konnte aber aushelfen.

Nach dem sich die Schwarzgelben mit schnellen und guten Kombinationen einige sehr gute Chancen erspielen konnten, kamen die Kölner zu ihrer ersten Torchance durch einen Eckball. Plötzlich stand es 1:0 für die Gäste, der BVB verlor durch diesen überraschenden Rückstand den Faden und so konnten die Kölner nur fünf Minuten später das 2:0 erzielen. Erst Mitte der zweiten Hälfte fand der BVB-Nachwuchs wieder zu seinem eigenen Spiel zurück. Innerhalb von drei Minuten sorgten dann Kocaarslan, Nwachukwu und Ilic für die 3:2 Führung der Gastgeber. Diese Führung gaben die Borussen nicht mehr ab und erzielten in der 66. Minute auch noch das 4:2.

Tore: 0:1 7. Min.,  0:2 12 Min., 1:2 Kocaarslan (52.), 2:2 Nwachukwu (53.), 3:2 Ilic (55.), 4:2 Nwachukwu (66.)

BVB: Luis Hamme, Hamza Anhari, Ngufor Anubodem, Samuel Bamba, Serkan Bozdag, Nnamdi Collins, Max Finkgräfe, Jonah Husseck, Mika Lenninghaus, Jonah Wagner, Darko Ilic, Isaak Nwachukwu sowie Can Kocaarslan