Borussias U13 siegte bei den Schwarzgelben aus Aachen verdient mit 2:0. 

Beide Mannschaften hatten mit der Hitze zu kämpfen, dem BVB-Nachwuchs fiel es schwer, ins Spiel zu kommen. Die Alemannen standen kompakt in der Defensive und ließen den Borussen wenig Raum, immer wieder bissen sich die BVB-Youngsters die Zähne an der Aachener Abwehr aus. Trotz klarer, spielerischer Überlegenheit wollte zunächst kein Tor gelingen. Dank des überlegen geführten, ruhigen Spielaufbaus, kam der BVB-Nachwuchs dann doch zu Chancen, die der gute Torwart der Aachener zunächst vereiteln konnte.

Erst kurz vor Schluss gelang der Mannschaft von Trainer Manuel Schamke die Führung, die sie nur zwei Minuten später zum beruhigenden 2:0 ausbauen konnte.

Tor: 0:1 Jonah Husseck (56.), 0:2 Jonah Wagner (58.)

BVB: Luis Rödel, Hamza Anhari, Ngufor Anubodem, Nnamdi Collins, Max Finkgräfe, Jonah Husseck, Mika Lenninghaus, Phil Mehn, Isaak Nwachukwu, Ferruh Occakkaya, Jonah Wagner sowie Samuel Bammba.