Eine ausgeglichene Partie verfolgten die Zuschauer im U14-Derby in Gelsenkirchen. Die Dortmunder Jungs von Trainer Peter Wazinski begann besser und führte verdient mit 1:0, mussten aber in der zweiten Halbzeit den verdienten Ausgleich hinnehmen.

Gerechte Punkteteilung im Revierderby: Mit einem 1:1 im Gepäck kehrte die U14 vom Nachholspiel auf Schalke zurück. Dabei erwischte Schwarzgelb zwar den besseren Start und ging durch Reber Babir im Anschluss an einen Eckstoß bereits in der zweiten Spielminute in Führung, musste aber gegen Ende des insgesamt ausgeglichenen, von beiden Teams auf gutem Niveau geführten Spiels noch den Ausgleichstreffer der Gastgeber hinnehmen (68.).

Torschützen (nur BVB): 0:1 (2.) Babir, 1:1 (68.)

BVB: Schlieck, Feckler, Brune, Erdelkamp, Yavuz, Korzynietz (60. Meyer), Lubach, Onofrietti (78. Turudija), Babir, Werner (41. Asadov), Quayson