Ein Fußballwochenende nach Maß verbuchte die U14 von Trainer Peter Wazinski. Sowohl im Meisterschaftsspiel gegen den SC Paderborn, als auch in zwei Leistungsvergleichen gegen den FC Bayern und Fortuna Düsseldorf siegten die Dortmunder Jungs ohne Gegentor.

Zum Auftakt eines erfolgreichen Wochenendes konnte die U14 am Samstag einen auch in der Höhe verdienten 8:0-Auswärtserfolg im Meisterschaftsspiel beim SC Paderborn feiern (Torschützen Brune (3), Lubach, Onofrietti, Hadzibajramovic, Asadov, Quayson). Am darauffolgenden Sonntag konnten im Rahmen eines Leistungsvergleichs zunächst der FC Bayern mit 3:0 (Onofrietti, Asadov, Hadzbajaromvic) und abschließend die Düsseldorfer Fortuna, mit der man sich vor Wochenfrist im Pflichtspiel noch die Punkte teilen musste, mit 2:0 (Asadov, Quayson) bezwungen werden.

BVB: Hildesheim, Feckler, Brune, Asadov, Babir (60. Zurkova), Erdelkamp, Turudija (60. Hadzbajramovic), Lubach, Onofrietti, Ould Seltana (60. Quayson), Meyer

Torschützen: 0:1 (30.) Lubach, 0:2 (42.) Brune, 0:3 (56.) Brune, 0:4 (60.) Onofrietti, 0:5 (67.) Hadzibajramovic, 0:6 (75.) Asadov, 0:7 (78.) Brune, 0:8 (80.) Quayson