in Bückeburg

Platz 2 in der Endabrechnung beim VGH-Cup im niedersächsischen Bückeburg. Nach souverän gemeisterter Vorrunde mit vier Siegen in vier Spielen und einem klar gewonnenen Halbfinale war die U14 auch im Finale gegen den mit seiner jahrgangsälteren U15 angetretenen SC Paderborn das bessere Team. Allerdings versäumte man es, der schnellen 1:0 Führung einen weiteren Treffer zur Vorentscheidung folgen zu lassen. Und so passierte, was in solchen Fällen häufiger vorkommt: Ausgleichstreffer für Paderborn 30 Sekunden vor Spielende, anschließende Niederlage im 9-m-Schießen. Unabhängig vom Ausgang der Partie aber ein überzeugender Auftritt des Teams.

Die Ergebnisse:

Vorrunde:

BVB – VfL Bückeburg U15 2 : 0

BVB – Eintracht Braunschweig 4 : 1

BVB – FC St. Pauli 1 : 0

BVB – KSV Baunatal 3 : 0

Halbfinale:

BVB – Arminia Bielefeld 2 : 0

Finale:

BVB – SC Paderborn U15  1 : 1, 2 : 3 n. 9-m-Sch.