Was für ein Spiel! U15-Trainer Marco Lehmann und seine Assistenten strahlten, soeben hatten ihre Jungs das Derby gegen den bisherigen Tabellenführer Schalke 04 mit sage und schreibe 5:1 gewonnen und dabei ein mehr als tolles Spiel gezeigt.

Die Rivalen aus Gelsenkirchen hatten - bei einem Spiel mehr - bis zum Spieltag aufgrund eines um 5 Tore besseren Torverhältnis an der Spitze gestanden. Nach diesem Spiel, mit dem Nachholspiel beim Neunten RW Essen im Rücken, grüßen die Dortmunder Jungs von der Tabellenspitze und somit kurz vor dem Meistertitel in der Regionalliga. Am Samstag stach vor allem Mengot Ayukayoh hervor, der drei Treffer erzielte, die weiteren Treffer schossen Samuela Bamba und Nnamdi Collins.