Borussia Dortmunds U15 erledigte die Aufgabe gegen Preußen Münster souverän und konzentriert.

Einen zu keinem gefährdeter Heimsieg feierte Borussias U15 am 5. November in Brackel. Schon nach knapp 25 Minuten war die Partie entschieden, als der BVB durch Özden und den zweimaligen Torschützen Minewitsch bereits mit 3:0 davon gezogen war. Am Ende hieß es 7:1.

Tore: 1:0 (8.) Özden, 2:0 (12.) Minewitsch, 3:0 (23.) Minewitsch, 4:0 (31.) Moukoko, 5:1 (40.) Hetemi, 6:1 (48.) Moukoko, 7:1 (64.) Böhmer

BVB: Brieden, Böhmer, Amedick, Hetemi, Knauff (40. Selutin), Özden (49. Petö), Moukoko (56. Prieto), Minewitsch (40. Pakia), Kuffour, Akbulut, Meier