Die U15 hat an einem international besetzten Turnier auf Menorca teilgenommen und ist dort erst im Halbfinale gestoppt worden. 

Nach erfolgreich bestrittener Vorrunde (zwei Siege und ein Unentschieden gegen spanische Clubs) wurde im Achtelfinale die Aspire Academy aus Katar mit 7:0 und im Viertelfinale der Nachwuchs des dänischen Erstligisten FC Midtjylland mit 5:0 bezwungen. Endstation war dann im Halbfinale Manchester City, denen die Borussen mit 0:2 unterlagen. Die Partie verlief insgesamt ausgeglichen, aber leider versäumte es die Mannschaft von Trainer Wazinski, die erforderlichen Treffer zu erzielen. Turniersieger wurde der FC Barcelona, der die Briten im abschließenden Finale mit 1:0 bezwingen konnte.