Am Ende reichte es für die U15 des BVB zu Platz 4 beim international erstklassig besetzten Turnier in Friedrichshafen. Der erste Auftritt unter dem Hallendach der Saison und es ging für den schwarzgelben Nachwuchs gegen namhafte Gegner wie Benfica, Barcelona oder den AC Milan.

Die Vorrunde verlief aus Borussensicht noch etwas holprig und durchwachsen. Allerdings warteten auch hier schon starke Gegner auf den BVB-Nachwuchs und so verlor die Mannschaft Peter Wazinski gegen Benfica Lissabon und den FC Barcelona II jeweils äußerst knapp. Am zweiten Turniertag zeigte sich das Team dann deutlich verbessert und konnte alle 3 Spiele der Zwischenrunde für sich entscheiden. Unter anderem wurde der AC Milan mit 5:1 besiegt. In den K.O.-Spielen musste dann jedes Mal das Neunmeterschießen entscheiden, im Viertelfinale hatten die Schwarzgelben noch das Glück auf ihrer Seite. Nach einem 3:3 in der regulären Spielzeit gegen Benfica Lissabon hieß es 7:5. Im Halbfinale wartete dann die erste U15-Mannschaft des FC Barcelona, das spannende Spiel endete 1:1 und wurde somit ebenfalls vom Punkt entschieden. Der BVB verlor am Ende leider sehr knapp mit 5:6 gegen die starken Katalanen. Im Spiel um Platz 3 mussten die Borussen nun gegen den FC Bayern ran und auch diese tolle Partie endete Unentschieden, 2:2. Wie schon im Halbfinale hatte der BVB Pech vom Punkt und verlor erneut mit 5:6.

Einen mehr als kleinen Trost gab es für BVB-Akteur Youssoufa Moukoko: er wurde von den Trainern zum besten Spieler des Turniers gewählt und konnte zudem für seine 20 (!) Turniertreffer auch die Torjäger-Trophäe mit nach Hause nehmen.

BVB: Klußmann, Brieden, Cadornini, Böhmer, Aras, Knauff, Amedick, Hetemi, Moukoko, Pakia

Die Ergebnisse:

Vorrunde:

BVB – Bayern München                   2 : 2

BVB – Benfica Lissabon                    1 : 2

BVB – FC Barcelona B                      0 : 1

BVB – VfB Friedrichshafen               9 : 0

BVB – TuS Immenstaad                    10 : 0

Zwischenrunde:

BVB – Right to Dream (DK)              3 : 1

BVB – Eintracht Frankfurt                 2 : 1

BVB – AC Mailand                            5 : 1

Viertelfinale:

BVB – Benfica Lissabon                    3 : 3     (7 : 5 n. 9m)

Halbfinale

BVB – FC Barcelona A                      1 : 1     (5 : 6 n. 9m)

Spiel um Platz 3

BVB – Bayern München                    2 : 2     (5 : 6 n. 9m)