Klar und deutlich mit 4:0 gewann die U15 von Borussia Dortmund über den schwarzgelben Nachwuchs von Alemannia Aachen.

Zu einer einseitigen Angelegenheit geriet die Partie der U15 von Trainer Peter Wazinski gegen Alemannia Aachen. 4:0 hieß es am Ende einer Begegnung, in der BVB-Schlussmann Emil Metz nicht einmal ernsthaft gefordert wurde und seine Vorderleute die vor Wochenfrist vermisste Treffsicherheit wiedergefunden haben.

Torschützen: 1:0 (29.) Babir, 2:0 (33.) Werner, 3:0 (37.) Onofrietti, 4:0 (58.) Onofrietti
BVB: Metz, Feckler, Brune, Meyer (45. Kourouma), Yavuz, Turudija (64. Erdelkamp), Korzynietz, Onofrietti, Babir (36. Mahmoud), Ubani (36. Quayson), Werner