Die U15 von Trainer Karsten Gorges bleibt ungeschlagen und gewinnt zuhause mit 4:1 gegen Preußen Münster.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel, dass hin und her ging - auf BVB-Seite auf die vielen Ballverluste im Spielaufbau zurück zu führen. Torchancen wurden nicht gut vorbereitet, im Umschaltspiel nach Ballverlusten gab es leider zu viele Fouls in den Zweikämpfen. Trotzdem geht der BVB-Nachwuchs verdient durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später erzielt Bekir El-Zein mit einem Kunstschuss über den Torwart hinweg das 2:0 für den BVB.

In der zweiten Halbzeiten Trainer und Zuschauer eine stärkere BVB-Elf. Konter nach Ballgewinnen wurden nun zielstrebiger zuende gespielt, am Ende siegt der BVB-Nachwuchs hochverdient mit 4:1. Die U15 ist somit weiterhin ungeschlagen, die Ferien und die damit verbundene kurze Pause wird nun genutzt, um zu regenerieren und sich auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. Am 28. und 31. Oktober bestreiten die Mannschaft Testspiele gegen Eintracht Frankfurt, bzw. den FC Augsburg.

Tore: Tekin Gencoglu, Bekir El-Zein, Bekir El-Zein, Tekin Gencoglu