Mit großen Personalsorgen reiste Borussias ungeschlagene U15 zum Auswärtsspiel nach Oberhausen. 

Trotz der Personalsorgen hat die U15 die Aufgabe am Niederrhein erfolgreich gemeistert und RW Oberhausen mit 4:0 bezwungen. Gegen die tief stehenden Gastgeber taten sich die Borussen bei hochsommerlichen Temperaturen anfangs etwas schwer. Doch vier Tore innerhalb von acht Minuten sorgten für die erhofft klaren Verhältnisse.

Torschützen: 0:1 Pakia (30.), 0:2 Pakia (35.), 0:3 Knauff (36.), 0:4 Pakia (38.)

BVB: Klußmann, Kuffour, Böhmer, Akbulut, Özden,  Touray (60. Brieden), Knauff, Minewitsch (43. Ocakkaya), Selutin, Rausch (43. Gürpüz), Pakia