startet der Titelverteidiger mit einem 1:1 in Lippstadt

In der Auswärtspartie beim SV Lippstadt fand die U16 zunächst gar nicht ins Spiel. Die Gastgeber dominierten und logische Folge war die 1:0-Führung mit einem Schuß fast von der Mittellinie (29.). Danach änderte sich jedoch das Bild. Der BVB bekam nun immer mehr die Begegnung in den Griff und hätte noch vor der Pause mit 2 Riesenchancen den Ausgleich erzielen können. Doch es dauerte bis zur 68. Minute, als Torge Wittenborg für seine Farben traf. Im Anschluß an eine Ecke netzte er souverän ein. Schrecksekunden dann  noch einmal kurz vor dem Ende, doch die Gastgeber verschossen einen Handelfmeter. So blieb es am Ende beim gerechten Unentschieden.

BVB: Wenzel, Aydinel (41. Schneck), Terzioglu (41. El Gourari), Ibrahim, Raschl, von Cysewski (41. Reimer), Missner, Ehrmann (41.Di Piero), Wittenborg, Schell, Pintidis