Die U16 lässt beim Remis in Theesen zwei Punkte liegen und muss sich am Ende mit einem 1:1 begnügen. Dem heimischen VfL genügte ein einzelner Torschuss.

Trotz drückender Überlegenheit über die gesamte Spieldauer hat es für die U16 beim Auswärtsauftritt in Theesen nur zu einem Remis gereicht. Mehr als der Führungstreffer durch Nick Selutin (11.) sollte dem BVB-Nachwuchs an diesem Sonntag einfach nicht gelingen. Beste Torchancen, darunter zwei Pfosten- und ein Lattentreffer, blieben ungenutzt. Wesentlich effektiver präsentierten sich da die Gastgeber, die mit ihrem einzigen Schuss auf das Gästetor zum Unentschieden (36.) und späteren Endergebnis trafen.

Torschützen (nur BVB): 1:0 (11.) Selutin, 1:1 (36.)

BVB: Brieden, Aras, Böhmer, Akbulut, Özden (41. Kuffour), Amedick, Oeynhausen, Fehler (57. Rausch) Selutin, Minewitsch, Touray