Am 14. Spieltag der Westfalenliga empfing die U16 des BVB die Gäste vom SV Lippstadt 08. 

Die ersten 20 Minuten waren sehr ausgeglichen und mit etwas Glück konnte der BVB-Nachwuchs einen möglichen Rückstand verhindern. Ab der zwanzigsten Minute bekamen die jungen Borussen das Spiel mehr und mehr in den Griff und übernahmen das Kommando auf dem Platz. Der Ballbesitz ging immer mehr in die Hände der Elf von Trainer Christian Flüthmann, die sich dadurch vermehrt Chancen herausspielte. Am Ende ging das junge BVB-Team verdient als Sieger vom Platz und konnte die eigene, kleine Serie von inzwischen vier Siegen in Folge weiter ausbauen. 

Leider wurde das Spiel mit einer schweren Verletzung von Jeremy Aboagye überschattet.

Torschützen (nur BVB): 1:0, Bjarne Seturski (36.), 2:0, Lucas Klantzos (39.), 3:0 und 4:0 Bjarne Seturski (48. und 49.), 4:1 (80.)