Eine frühe Führung nach einer guten viertel Stunde reichte den Gästen aus Gelsenkirchen zum 1:0 Auswärtssieg. Die Borussen unter Trainer Peter Wazinski ließen vor und nach dem Tor der Königsblauen einige Chancen ungenutzt.

In einer insgesamt ausgeglichenen Partie hatten die Gäste aus Gelsenkirchen das bessere Ende für sich. Der Treffer des Tages fiel bereits in der 17. Spielminute – und damit zu einem Zeitpunkt, zu dem die Borussen eigentlich bereits hätten führen müssen, zwei gute Einschussmöglichkeiten aber ungenutzt gelassen hatten. Auch in der Folge wollte den Dortmunder trotz einiger guter Chancen nichts Zählbares gelingen, so dass die Schalker mit drei Punkten im Gepäck den Heimweg antreten konnten.

Torschützen (nur BVB): 0:1 (17.)
BVB: Zacharias, Meyer, Czapelka (41. Katko), Brune, Feckler, Erdelkamp, Kourouma, Babir, Quayson, Werner, Ubani (59. Hadzibajramovic)