Eine verdiente 1:3-Niederlage setzte es für die U16 von Trainer Peter Wazinski beim VfL Bochum.

Keine gute Mannschaftsleistung, eine Vielzahl individueller Fehler – und in der Folge eine unter dem Strich verdiente Auswärtsniederlage für die U16 beim Derby in Bochum. Den Halbzeitvorsprung der Gastgeber konnte Noel Werner zwar egalisieren (60.), beim Versuch die neuerliche Führung des VfL auszugleichen, wurde wurde das Team in der Nachspielzeit allerdings ausgekontert und musste noch den dritten Gegentreffer hinnehmen.

Torschützen (nur BVB): 1:0 (18.), 1:1 Werner (60.), 2:1 (67.), 3:1 (80.+1.)
BVB: Metz, Meyer, Erdelkamp, Brune, Feckler, Kourouma, Turudija (63. Czapelka), Babir, Quayson, Katko (41. Ubani), Werner