Borussia Dortmunds U17 punktete am Samstagnachmittag zum Rückrundenbeginn dreifach. Im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wurden die Weichen bereits nach 20 Minuten auf Sieg gestellt. Ware Pakia und zweimal Youssoufa Moukoko stellten binnen zwölf Minuten auf 3:0, dem Endstand der Partie.

Das kongeniale Angriffsduo Ware Pakia und Youssoufa Moukoko erwischten mit ihrer Mannschaft einen Sahnestart. Bereits nach fünf Minuten erzielte Pakia den Führungstreffer in der Landeshauptstadt. Bereits acht Minuten später legte der führende der Torschützenliste Youssoufa Moukoko zum 2:0 nach. Doch damit nicht genug. Dank einer der besten Saisonleistungen konnte der BVB Nachwuchs bereits im ersten Durchgang alles klar machen. Erneut war es Moukoko, der mit Saisontreffer Nummer 24 in der 17. Spielminute auf 3:0 stellte.

Im zweiten Durchgang fuhr der BVB das Tempo etwas runter. Der Sieg am Wochenende bedeutet nicht nur die Verteidigung der Tabellenführung, sondern auch den Ausbau dieser. Verfolger Bayer Leverkusen kam gegen Mönchengladbach nicht über ein Unentschieden hinaus, sodass der BVB mit drei Punkten Vorsprung in das Spitzenspiel gegen die Werkself am kommenden Wochenende geht.