Es war ein typisches Testspiel. „Wir hatten richtig gute und weniger gute Phasen. Aber es bleiben noch drei Wochen, um uns zu verbessern“, konstatierte Sebastian Geppert nach dem 3:2-Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden auf dem neuen Kunstrasenplatz im Nachwuchs-Leistungszentrum Brackel.

Sehr schön herausgespielt war das 1:0 durch Michel Ludwig, nicht besonders stark in einigen Situationen das Abwehr- und Umschaltverhalten. „Das muss besser werden“, befand Geppert. Nach der 2:0-Führung (Samuel Bamba) agierte das Team mitunter arg nachlässig. Max Dieckerhoff hielt einen Foulelfmeter, dennoch kamen die Gäste noch vor dem Pausenpfiff zum Anschlusstreffer und belohnten sich für einen couragierten Auftritt später mit dem Tor zum 2:2-Ausgleich. Erst in der Schlussphase gelang Chrysanth Mallek nach einem feinen Pass von Göktan Gürpüz das 3:2.

Sebastian Geppert setzte in den letzten 20 Minuten Gastspieler Aiden Milicevic ein. „Ein guter Fußballer, dem wir für seine Zukunft das Beste wünschen“, urteilte er über den Australier von Borussias Partnerklub Marconi FC Sydney. Mlicevic schnupperte hier eine Woche Bundesliga-Luft und gilt in seiner Heimat als fußballerisch überaus begabt. Bei Marconi läuft der Jugendliche bereits für die U20 auf. Der Verein wählte ihn im vergangenen Jahr zum „Player oft the year“.

Der BVB erfüllt die Partnerschaft mit dem australischen Klub mit Leben. Im Herbst vergangenen Jahres weilten Jörg Heinrich und zwei Nachwuchstrainer in Sydney, um Trainingseinheiten und Workshops zu leiten. Dabei zeigten sie sich angetan von Aiden Milicevic und Jetzen Lopez aus der U13, die sie beide nach Dortmund einluden.

Collins und Bamba im DFB-Kader

Unterdessen hat DFB-Trainer Michael Prus BVB-Abwehrspieler Nnamdi Collins und Stürmer Samuel Bamba in den Kader für das U16-UEFA-Entwicklungsturnier in Portugal berufen. Die Nationalmannschaft trifft vom 6. bis 11. Februar auf die Niederlande, Kolumbien und Gastgeber Portugal. Auf der Abrufliste stehen Michel Ludwig und Faroukou Cisse.

BVB: Dieckerhoff – Mbuku (41. Semic), Kleine-Bekel (20. Müller). Kourouma (41. Cisse), Müller – Walz (41. Gürpüz), Lütke-Frie, Ludwig (41. Amyn) – Mata (41. El Zein), Fink (41. Mallek), Bamba (41. Gencoglu).

(wiwi)