Ausgezeichnet startete die U19 von Trainer Mike Tullberg mit einem Auswärtssieg.  Dank eines Dreierpacks von Abu-Bekir El Zein gewannen die Schwarzgelben mit 3:0 bei RW Oberhausen.

Für das Team von Trainer Mike Tullberg ein gelungener Start in die Saison, wie der Coach berichtet: „Wir haben gegen einen tiefstehenden Gegner am Anfang schwer getan und uns deren Spiel angepasst. Nach fünf Minuten hatten wir eine dicke Chance durch Dennis Lütke-Frie und weitere ordentliche Möglichkeiten im Anschluss. Der Gegner kam kaum über die Mittellinie. Beim ersten Tor schalten wir richtig gut um und Bekir macht ihn super rein. In der Halbzeit haben wir darüber gesprochen, mehr Intensität in das Spiel zu bekommen. Im zweiten Durchgang machen wir dann das 2:0 und 3:0 und gewinnen am Ende verdient. Grundsätzlich sind wir zufrieden, die drei Punkte zum Start nehmen wir gerne mit.“

BVB U19: Kirsch - Rothe, Cisse, Lütke-Frie, Fink (77. Mengot), Semic (84. Mrosek), Kleine-Bekel, Gencoglu, Bamba, El-Zein (85. Dühring), Walz (60. Simon)