Die Bundesliga pausiert an diesem Wochenende, und der Westdeutsche Fußball-Verband nutzte die Möglichkeit, das Halbfinale im NRW-Liga-Pokal zu terminieren. Der BVB gastiert Sonntag (11 Uhr) bei RW Essen, das zweite Zwischenrundenspiel bestreiten der 1. FC Köln und Schalke 04.

Die Partie auf dem Rasenplatz Am Hallo muss Mike Tullberg mit einem Rumpf-Kader bestreiten. Es fehlen die zu den Nationalmannschaften abgestellten Göktan Gürpüz, Dennis Lütke-Frie (DFB), Bradley Fink (Schweiz) und Julian Rijkhoff (Niederlande) sowie die verletzten Lion Semic, Isaak Nwachukwu und Jamie Bynoe-Gittens. Dazu präsentierten sich Noah Mrosek, Tom Rothe und Vasco Walz bei einem Lehrgang der deutschen U 18. „Es werden in erster Linie die Jungs zum Einsatz kommen, die in den letzten Wochen wenig gespielt haben“, kündigt Mike Tullberg eine große Personal-Rotation an.

Er muss wieder eine offene Stelle ausschreiben. Denn Lion Semic wird dem BVB acht Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der U19-Nationalspieler, der die rechte defensive Außen-Position besetzt, hatte sich beim 1:1 gegen den MSV Duisburg bereits in der ersten Halbzeit einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Noah Mrosek erhält vermutlich die Chance, sich für weitere Einsätze zu empfehlen.

Lion Semic fällt acht Wochen aus

Semic steht neu auf der Verletztenliste, ein anderer kehrt in den Kader zurück: Innenverteidiger Nnamdi Collins soll in Essen sein Comeback feiern. Es wäre sein erster Saisoneinsatz, nachdem er sich im Trainingslager der Profis in Brad Ragaz eine schwere Blessur zugezogen hatte. „Nnamdi wird der Mannschaft weiterhelfen und die Abwehr stabilisieren“, ist Tullberg überzeugt.

„Obwohl uns einige Spieler fehlen, ist es unser Anspruch, bei RWE zu gewinnen“, betont der U19-Cheftrainer. Die Rot-Weissen spielen bisher eine ganz starke Saison. Im NRW-Liga-Pokal haben sie gegen den VfL Bochum (1:0), Fortuna Düsseldorf (4:1) und Viktoria Köln (1:0) gewonnen, und in der Meisterschaft am vergangenen Wochenende bei Preußen Münster ihre erste Niederlage kassiert.

(wiwi)