Mike Tullbergs Jungs haben in einer schweren Gruppe der UEFA Youth League nur Sporting CP Vortritt lassen müssen und sich als Zweiter vor dem AFC Ajax für die Play-offs qualifiziert. In dieser K.o.-Runde erwartet den BVB ein Auswärtsspiel.

Gelost wird am Dienstag (14. Dezember) in Nyon. Über den Meisterweg haben sich in zwei K.o.-Runden folgende Vereine als mögliche Gegner qualifiziert: AZ Alkmaar, Deportivo La Coruna, Empoli, Genk, Hajduk Split, Midjylland (Dänemark), Rangers Glasgow und Zilina (Slowakei).

In lediglich einem Spiel am 9./10. Februar 2022 wird der Teilnehmer am Achtelfinale ermittelt. Die Klubs aus dem Meisterweg haben Heimrecht.

Für unsere Jungs endet die Winterpause am 6. Februar. Gegner in der Bundesliga ist dann Bayer Leverkusen.

(wiwi)