Am Wochenende gewann die U9 von Trainer Dennis Horschig ein Hallenturnier in Marl und am folgenden Tag deutlich mit 10:4 gegen Rot-Weiß Essen.

Ihren ersten Turniersieg konnten die jüngsten Borussen am ersten Dezember in Marl feiern. Ein ordentliches Teilnehmerfeld im Modus "Jeder gegen Jeden" blieb bis zum letzten Spiel spannend. Nach einigem Auf und Ab reichte es für die Dortmunder Jungs am Ende zum Turniersieg. Im letzten Spiel zeigten die Jungs, dass sie den Sieg unbedingt wollten und stürmten auf das Oberhausener Tor. Am Ende stand ein verdienter 5:2 Erfolg und der Turniersieg. Dominik Guzy wurde dabei zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet!

Ergebnisse:

BVB – VfB Hüls U10     3:0

BVB – Wattenscheid    2:3

BVB – FC Marl              1:1

BVB – Uerdingen         5:0

BVB – VfL Bochum       1:2

BVB – RW Essen          3:1

BVB – Oberhausen      5:2

BVB: M. Sieber, M. Al-Khafaji, M. Wottschel, A. Urbonas, B. Westemeier, J. Ntamag, N. Jekic, M. Wespel, J. Stehger, D. Guzy, I. Diallo, F. Jonat

Am folgenden Tag spielten die jungen Borussen gleich erneut, RW Essen war zu Gast in Dortmund-Brackel. Von Anfang an waren die Schwarzgelben konzentriert und gewillt, das Spiel zu gewinnen. "In allen Dritteln konnten wir das Spiel für uns gestalten und somit stand am Ende ein verdienter 10:4 Sieg gegen tapfer kämpfende Essener", so Trainer Dennis Horschig. Herauszuheben ist noch, dass Mohamed A-Khafaji drei Kopfballtreffer erzielt hat – was in dieser Altersklasse doch eher selten ist.

BVB: M. Sieber, M. Al-Khafaji, M. Wottschel, B. Westemeier, J. Ntamag, N. Jekic, M. Wespel, J. Stehger, D. Guzy, F. Jonat