Im letzten Spiel zeigten die Jungs von Trainer Christopher Kruse noch einmal alles, was in ihnen steckt. Der Nachwuchs von Juventus Turin wurde mit 3:0 geschlagen. Bis dahin ein eher durchwachsenes Turnier, bei dem die Borussen toll spielten, aber zu selten das Tor trafen.

Am ersten Vorrundentag konnten die Jungen Borussen noch mit vielen Toren überzeugen, obwohl spielerisch noch Luft nach oben war. Tortzdem zog die U9 in die Championsrunde am nächsten Tag ein. Dort wartete mit den Fohlen aus Gladbach ein bekannter Gegner. Es war ein offenes Spiel, das durch einen abgefälschten Freistoß für Gladbach entschieden wurde. Im nächsten Spiel war wieder eine deutliche Überlegenheit der jungen Dortmunder sichtbar. Doch auch bei den Kleinsten gilt: "Wenn du vorne das Tor nicht machst, bekommst du hinten einen rein." So war es leider auch gegen Wormatia Worms, die gut dagegen hielten, aber insgesamt nur 2mal vor dem Tor des BVB auftauchten. Einer dieser beiden Schüsse landete im Tor. Auf der anderen Seite wollte der Ball einfach nicht ins Tor der Wormatia, die jüngsten Borussen verfehlten ihr Ziel immer wieder knapp. Gegen Kempen gewannen die Jungs von Trainer Kruse deutlich, obwohl die Verunsicherung durch die beiden Niederlagen spürbar war. Im letzten Spiel musste der BVB-Nachwuchs gewinnen, um doch noch in das Viertelfinale einzuziehen. Doch im Spiel gegen Leverkusen, die eine Woche vorher im Reviercup noch unterlegen waren, fielen keine Tore. Somit schlossen die Schwarzgelben die Gruppe als Vierter ab und konnten nur noch um den 13. Platz spielen. Durch einen souveränen 3:0 Sieg über den Nachwuchs der alten Dame von Juventus wurde dieser Platz am Ende auch besiegelt. Dabei hielt Mathis Sieber mit einigen Paraden seine Mannschaft lange im Spiel und brachte Schwarzgelb so mit auf die Siegerstraße.

 

Vorrunde:

BVB – PEC Zwolle        3:1

BVB – TSV Meerbusch 7:0

BVB – VFL Tönisberg   9:1

Zwischenrunde:

BVB – VVV Venlo         6:2

BVB – KV Mechelen     1:0

Championsrunde:

BVB – Gladbach                 0:1

BVB – Wormatia Worms      0:1

BVB – Kempen                  5:0

BVB – Bayer Leverkusen    0:0

 

Spiele um Platz 13:

BVB - FC Watford        1:0

BVB – Juventus Turin  3:0

 

BVB: M. Sieber, M. Al-Khafaji, M. Wottschel, A. Urbonas, B. Westemeier, J. Ntamag, N. Jekic, M. Wespel, J. Stehger, D. Guzy, I. Diallo, F. Jonat