Der jüngste BVB-Nachwuchs spielte in den vergangenen Tagen zweimal freundschaftlich beim SV Lippstadt und in Dortmund beim Hombrucher SV.

Lippstadt (12.10.):

In einem Freundschaftsspiel gegen die U9 und U10 vom SV Lippstadt zeigte der BVB eine ansprechende Leistung. Gespielt wurde in Dritteln: in den ersten beiden gegen die U9, im letzten Drittel gegen die ältere U10 des SVL. Die ersten beiden Drittel endeten 11:1 für den BVB-Nachwuchs, das Schlussdrittel 4:4 Unentschieden.

BVB:T.Fey , E.Öztürk, T.Radtke, L.Besancon, L.Hagens, I.Celik, N.Kalan, L.Thees, H.Neuhardt, M.Esse, J.Szulc, D.Byczkowski, H.Pakia

Hombrucher SV (16.10.):

Wenige Tage später trat die Mannschaft von Trainer Giovanni Loto beim Hombrucher SV im Dortmunder Süden an. Gegenüber dem Pflichtspiel am Wochenende zeigte die Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung und übernahm nach anfänglich zurückhaltendem Spielbeginn gegen die ältere U10 des HSV die Initiative und spielte guten Fußball. Doch den Sieg gaben die jüngsten Schwarzgelben, trotz zwischenzeitlich deutlicher 4:1-Führung, am Ende innerhalb von 5 Minuten her. Zum Schlusspfiff hieß es 4:4 Unentschieden.

Tore: D.Byczkowski , I.Celik , L.Hagens , E.Öztürk

BVB:T.Fey , E.Öztürk, T.Radtke, L.Besancon, L.Hagens, I.Celik, N.Kalan, L.Thees, H.Neuhardt, M.Esse, J.Szulc, D.Byczkowski, H.Pakia