Im Heimspiel des Reviercups gegen die U9 von RW Essen zeigten die jüngsten Schwarzgelben eine tolle Leistung und waren den Gästen über weite Strecken des Spiels hoch überlegen.

Im ersten Drittel erspielte sich das Team sehr viele gute Torchancen und war hatte deutlich mehr Ballbesitz. Doch es dauerte bis zur vierzehnten Minute, ehe Nail Kalan sich ein Herz fasste, seinen Gegenspieler ausspielte und dann aus halblinker Position einen sehenswerten Schuss in den oberen rechten Winkel zirkelte. 

Im zweiten Drittel verlor der BVB zunächst etwas den Faden, so das die Gäste aus Essen zu Möglichkeiten kamen. Kurze Zeit später fand das junge Team wieder zum Spiel zurück und kombinierte wieder sehr ansehnlich. Nach einem schnellen Konter erzielte Leon Besancon das 2:0. Nur kurze Zeit später Traf Jastin Szulc, der an diesem Tag immer wieder toll mit Leon Besancon kombinierte, zum 3:0. Das vierte Tor erzielte, nach einem sehenswerten Spielzug, Maik Esse.

Torschützen (nur BVB): Nail Kalan, Maik Esse, Jastin Szulc, Leon Besancon

Aufstellung: T.Fey , E.Öztürk,  L.Besancon, L.Hagens, I.Celik, N.Kalan, L.Thees, H.Neuhardt, M.Esse, J.Szulc, D.Byczkowski, H.Pakia