Ein Torreiches Duell der beiden Borussia-Mannschaften aus Dortmund und Mönchengladbach sahen die Zuschauer am Samstag in Dortmund-Brackel. Am Ende hatte der Nachwuchs vom Niederrhein mit 9:4 die Nase vorn.

Wie schon im ganzen Monat März geizten die jungen Borussen auch am letzten Spieltag des Monats mit Toren. Während bei den Gästen fast jeder Schuss ein Treffer war, wollte der Ball auf der anderen Seite einfach nicht ins Tor. Das Endergebnis spiegelt dern Spielverlauf daher nur wenig wider. Die Jungs von Trainer Dennis Horschig dominierten Ball und Gegner, waren vor dem Tor aber nicht so kaltschnäuzig wie die Mönchengladbacher Borussen.

Torschützen (nur BVB): 2x Guzy, Jekic, Ntamag

BVB: M. Sieber, M. Al-Khafaji, M. Wottschel,  A. Urbonas, B. Westemeier, J. Ntamag, N. Jekic, M. Wespel, J. Steger, D. Guzy, I. Diallo, F. Jonat